Nachhaltige Zahnpflege aus Bambus

Warum die traditionelle Zahnbürste durch eine nachhaltige Bambuszahnbürste ausgetauscht werden sollte, ist eine absolut berechtigte Frage. In unserem heutigen Alltag werden immer mehr Alltagsgegenstände aus Plastik produziert. Die chemischen Bestandteile der Kunststoffe wie unter anderem krebserregenden Weichmacher schädigen jedoch auf Dauer neben der Umwelt auch die Gesundheit der Menschen, da der menschliche Organismus kleinste Mikropartikel aufnimmt. Diese Tatsache wird oftmals nicht bedacht, wenn jeden Tag eine Kunststoffzahnbürste benutzt wird. Bei etlichen Anbietern und Manufakturen hat jedoch bereits ein wirksames Umdenken stattgefunden

Die Bambuszahnbürste – elegantes Design und angenehmes Putzgefühl

Als Alternative zu klassischen Zahnbürsten aus Kunststoff finden immer öfter Zahnbürsten aus Bambus ihren Weg in viele Haushalte. Im Vergleich zu Plastikzahnbürsten werden Zahnbürsten aus Bambus nachhaltig aus natürlichem Material hergestellt. Der Handgriff dieser Zahnbürsten wird aus robustem und geschliffenem Bambus gefertigt. Der Bürstenkopf beinhaltet abgerundete Naturborsten beziehungsweise Borsten, die aus Nylon 4 bestehen, wodurch ein deutlich angenehmeres Gefühl beim Zähneputzen entsteht, als es bisher mit handelsüblichen Kunststoffborsten möglich war. Wird die nachhaltige Bambuszahnbürste wie üblich benutzt, kann diese ebenso lange verwendet werden, wie eine Bürste aus Plastik. Dennoch empfiehlt es sich, grundsätzlich alle zwei bis drei Monate Zahnbürsten zu erneuern.

Wie macht sich die Nutzung einer nachhaltigen Zahnbürste aus Bambus im Alltag bemerkbar? Viele Personen, die sich bereits für eine dieser Zahnbürsten entschieden haben, sind von den positiven wie auch interessanten Erfahrungen begeistert. Der geschliffene Handgriff wird als besonders angenehm und praktikabel beim Zähneputzen erlebt. Die nachhaltige Bambuszahnbürste ist jedoch ebenso ein Gewinn, wenn die Benutzer viel Wert auf elegante Details in ihrem Bad legen, da die Modelle aus speziellen Manufakturen einen optischen Hingucker bieten.

Borstenwahl bei der nachhaltigen Bambuszahnbürste

Bei den derzeit erhältlichen Zahnbürsten aus nachhaltigem Bambus können Sie zwischen unterschiedlichen Borsten wählen. Einerseits Naturborsten, die normalerweise aus gesäuberten und abgekochten Schweineborsten bestehen. Andererseits werden Bambuszahnbürsten mit Borsten aus Nylon 4 gefertigt. Dieses Material beinhaltet keinerlei tierische Produkte und darf somit als ‚vegan‘ bezeichnet werden. Bei Nylon 4 handelt es sich um einen sogenannten Bio-Kunststoff, der sich zu einhundert Prozent biologisch abbaut. Zudem beinhaltet die nachhaltige Bambuszahnbürste kein BPA (Bisphenol A) und ist somit speziell für Kinder empfehlenswert.

Die nachhaltige Zahnbürste aus Bambus

Veganer sind mit diesem Produkt also stets auf der sicheren Seite. Dies gilt natürlich auch für Menschen, denen das Wohl der Tiere besonders am Herzen liegt. Kunststoffzahnbürsten schneiden wie beim Gesundheits-Check ebenso beim Recycling schlecht ab. Plastik benötigt beispielsweise etliche Jahrhunderte, um sich komplett zu zersetzen. Eine nachhaltige Bambuszahnbürste benötigt dagegen normalerweise weniger als 24 Monate, um vollständig zu verrotten. Danach gehört diese wieder zum natürlichen Kreislauf der Natur. Um Ihre Wahl zu treffen, können beispielsweise aussagekräftige Kundenrezensionen weiterhelfen.